Ohrdruf handelt

Ohrdruf handelt GEMEINSAM!

Herzlich Willkommen 

Liebe Einwohner, Besucher, Gäste und Kunden!

Die Inzidenzzahlen sind so weit gesunken, dass wir Händler und Gewerbetreibende unsere Kunden endlich wieder persönlich in unseren Geschäften begrüßen dürfen.

Und wir freuen uns sehr auf Sie!

Genau wie Ihnen hat auch uns das persönliche Gespräch und das Treffen sehr gefehlt. Wie Sie haben auch wir gemerkt, dass Videkonferenzen, Telefonate und digitale Nachrichten kein wirklicher Ersatz für menschliche Begegnung und Kontakt sind.

Und nun ist es an Ihnen, unsere Angebote wieder zu nutzen. Online kaufen mag in den vergangenen Monaten die einzige Möglichkeit gewesen sein, benötigte Waren zu erhalten. Aber nun ist es Zeit, die Versprechen einzulösen und wieder in den Geschäften der Stadt Ohrdruf und ihrer Ortsteile einzukaufen.

Auf dem Balkon stehen und applaudieren ist gut. Die LKW-Fahrer, Kranken- und Pflegeschwestern, Verkäuferinnen und Händler haben diesen Applaus wahrlich verdient. Aber nun ist es Zeit, entschlossen und gemeinsam für eine attraktive Innenstadt und funktionierende Geschäfte zu sorgen:

Mit Ihrem Einkauf vor Ort!

Leider haben es zwei Geschäfte nicht geschafft: Das Reisebüro am Markt von Katja Armstroff und der OTTO-Shop Hähnlein/Wildies mussten leider schließen. Beim OTTO-Shop war es aber nicht Corona, sondern OTTO selbst, die beschlossen haben, alle Shops in Deutschland ersatzlos zu schliessen. Eine für mich persönlich unverständliche Entscheidung: Geschäfte stehen leer, langjährige engagierte Mitarbeiter werden arbeitslos und Kunden, die bisher hier gut beraten und bedient wurden, stehen nun vor verschlossenen Türen...

Umso entschlossener sind die gebliebenen Geschäfte, Ihnen wie vor Corona, einen TOP-Service, eine breite Angebotspalette und maßgeschneiderte Angebote zu servieren. Nutzen Sie bitte die Chance und erinnern Sie sich an die trostlosen Corona-Zeiten.